LLM - Knappe Heimniederlage

Eferding, 17.10.2020

EFERDING. Am Samstag spielten die Eferdinger Handballer im Anschluss an das Jugendspiel und dem Derbyspiel der beiden Eferdinger Damenmannschaften gegen die routinierten Spieler aus Edelweiss-Linz.

 

Die Heimmannschaft startete mit Abstimmungsschwierigkeiten in der Verteidigung in die Partie. Auch im Angriff konnten sie ihr Können nicht voll ausschöpfen und gerieten so bis zur 25. Minute mit 5 Toren in Rückstand. Nach einem Time-Out der Gastmannschaft steigerte sich die Abwehrleistung und mit 4 schnellen Toren ohne Gegentor konnten sich die Eferdinger zum Halbzeitstand von 13:14 herankämpfen.

 

Die zweite Halbzeit war ein offener Schlagabtausch und höchst spannend anzusehen. Keine der beiden Mannschaften schaffte es sich abzusetzen. Lediglich in der 54. Minute holten die Eferdinger Spieler eine 2 Tore Führung heraus, welche sie jedoch nicht weiter ausbauen konnten und so kam es zu einem Gleichstand in der letzten Minute mit Ballbesitz bei den Linzern. Diese konnten jedoch noch das Tor zum Endstand von 26:27 für die Gäste erzielen. Trotz starker Leistung in der zweiten Halbzeit konnten die Eferdinger das Spiel leider nicht für sich entscheiden.

 

Wie auch schon in den vergangen beiden Spielen zeigte Roman Andexlinger wieder eine gute Leistung und erzielte 9 Tore. Auch Florian Lehner konnte mit 7 Treffern aufzeigen. Bei den Gegnern setzten Herwig Gleichfeld mit 10 und Johannes Himmelbauer mit 8 Treffern die Eferdinger Verteidigung unter Druck.

 

Ergebnis 26:27 (12:13)

 

KADER: Cheesi (2), Flo (7), David (1), Elmar, Mario (2), Moritz (1), Stephan A., Roman (9), Stefan (4), Stefan A. (Tor), Robert (Tor)


LLF – Eferding 1 vs. Eferding 2

Eferding, 17.10.2020

EFERDING. Die erste offizielle Partie unserer Damen lautete Eferding 1 gegen Eferding 2. Bei dieser Begegnung kamen alle Spielerinnen zum Einsatz und konnten sich tadellos präsentieren. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und spielten bis zum Spielende hin mit vollem Elan. Verletzungsfrei und mit einem Ergebnis von 13:37 geht’s motiviert weiter zum nächsten Spiel für Eferding 2 am 25. Oktober um 16:00 Uhr in Wels gegen SG Wels/Traun.

 

Ergebnis 13:37 (5:17)

 

KADER

Eferding I: Fatime (5), Anna, Cora, Medi (2), Ines (1), Anabel (5), Anila (Tor)

Eferding II: Dodo (7), Meli (5), Anna (8), Kerstin (2), Magda (6), Pia (9), Jojo (Tor)


mixU12 - Ergebnisse täuschen

Eferding, 17.10.2020

WELS, EFERDING. Nach den beiden ersten Spielen der mixU12 mag man sich hängende Köpfe bei der Mannschaft und beim Trainerteam erwarten, doch bei näherem Hinsehen kann man mit der Leistung sehr zufrieden sein.
Beim Auswärtsspiel gegen die Spiders Wels/Lambach sah man schon bei der Startaufstellung, dass die Erwartungen nicht allzu groß sein sollten. Beim Gegner eine reine U12-Burschenmannschaft, bei Eferding eine gemischte Mannschaft, die Großteils aus U11-Spielern besteht und mit ein paar älteren Spielern, die aber größenmäßig auch nicht herausstechen, verstärkt sind. So ließen sich die Eferdinger am Anfang die Schneid abkaufen und zeigten nicht die vom Training gewohnte Leistung. Mut und Selbstvertrauen fehlten an allen Ecken und Enden, dafür war ausreichend Nervosität vorhanden. So stand es schnell 11:0 für die Spiders. Trotzdem gab es keine hängenden Köpfe und bis zur Pause konnte der Rückstand auf 5:13 verkürzt werden.
Da das Ergebnis nebensächlich war, bekamen in Halbzeit 2 alle Spieler ausreichend Einsatzzeit und so siegten am Ende die Spiders mit einer guten Leistung verdient mit einem deutlichen Ergebnis von 26:7.


Im 2. Saisonspiel in Eferding gegen die Panthers waren die Hoffnungen vor dem Spiel etwas größer, da man mit 16 Spielern fast in Bestbesetzung antreten konnte. Doch die Erwartungen wurden schon beim Aufwärmen gedämpft. Denn entgegen der ursprünglichen Meldung waren auch die Panthers mit keiner regulären mU12 angetreten, sondern mit einer Außer-Konkurrenz-Mannschaft mit älteren Spielern, bei der die Regelung der Sonderspielgenehmigungen besonders großzügig ausgelegt war. Ein Spieler war sogar Jahrgang 2006 und könnte somit regulär in einer U16-Mannschaft mitspielen.
Doch ganz anders als gegen Wels traten die Eferdinger Burschen und Mädchen dieses Mal gegen körperlich noch mehr überlegene Gegner mutig und weniger nervös an. Obwohl die Gegner gefühlt im Schnitt um einen Kopf größer waren, doppelt so scharf werfen konnten und einen sehr starken Tormann hatten, konnten die Eferdinger sehr zur Freude des Trainerteams und des Publikums immer wieder schön herausgespielte Tore erzielen. In der Defensive stemmten sie sich ebenfalls furchtlos dagegen. Dass nichts Zählbares drin ist, war von Anfang an klar. Aber wenn auch keine Punkte gesammelt werden konnte, war der Erfahrungsgewinn auf lange Sichte gesehen viel wichtiger. Endstand 11:29 (7:16).


Kader gegen Spiders Wels/Lambach:
Ruzhdi (1), Fabian, Moritz (1), Marco V., Leni, Marco E., Maxi, Mejreme (4), Anika (1), Elias S., Tim O., Oscar
Betreuer: Doris, Thomas, Christoph

Kader gegen UTSF Panthers:
Ruzhdi (2), Gabriel, Fabian, Tim L. (2), Philipp (3), Leni (1), Marco E., Finn, Maxi, Mejreme (2), Anika (1), Katharina, Elias S., Tim O., Sophia, Oscar
Betreuer: Doris, Thomas, Christoph


LLM - Stark gekämpft, dennoch verloren

Eferding, 10.10.2020

TRAUN. Am Samstag starteten die Herren des HC Eferding in ein spannendes Spiel gegen die Trauner Heimmannschaft. Im Vergleich zum Auftaktspiel haben die Eferdinger ihre Abwehrleistung deutlich steigern können und es war bis kurz vor der Halbzeit ein Kopf an Kopf rennen. Obwohl die Trauner in der ersten Halbzeit einige 2 Minuten Strafen bekommen haben, ist es unseren Handballern nicht gelungen davonzuziehen und so haben die Gegner in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit noch einen 3 Tore Vorsprung zum 15:12 erzielen können.

 

Der Start in die zweite Halbzeit war eher holprig und der Rückstand baute sich auf -6 Tore weiter aus. Mit einer taktisch klugen Auszeit konnte der Lauf der Heimmannschaft unterbrochen werden und die Eferdinger Handballer konnten wieder Kräfte sammeln, sodass sie sich auf 2 Tore zum 20:18 herankämpfen konnten. Nun machte sich jedoch die ohne Wechselspieler besetzte Bank der Eferdinger bemerkbar. Während die Konkurrenten mit einer voll besetzten Bank spielten, merkte man, dass die Spieler der Gastmannschaft keine Pausen hatten und so kam es dazu, dass diese aufgrund von einigen Fehlwürfen 10 Minuten lang kein Tor erzielen konnten. Dies führte letztendlich dazu, dass sie mit einer Niederlage von 29:22 nach Eferding abreisten.

 

Auch in diesem Spiel konnte Roman Andexlinger mit 11 Toren herausstechen und führt nun die Torschützenliste mit insgesamt 20 Zählern an. Bei den Gegnern konnte Dominik Holi mit 5 erzielten Treffern überzeugen und Marco Bockmüller mit ebenfalls 5 Toren aus dem Spiel heraus und weiteren 4 Toren durch Strafwürfe.

 

Ergebnis 29:22 (15:12)

 

KADER: Cheesi, Flo (2), Mario (5), Stefan (1), Julius, Roman (11), Stefan H. (2), Stefan A. (Tor)


LLM - Auftaktspiel in die neue Saison 2020/21

Eferding, 06.10.2020

EFERDING. Am Samstag bestritten die Herren des HC Eferding das Auftaktspiel gegen die zum Großteil jung besetzten Handballer aus Linz. Nach der langen, Corona bedingten, Pause hatten die Eferdinger Schwierigkeiten ins Spiel zu finden und haben im ersten Viertel des Spiels bereits etwas den Anschluss verloren. Nach 15 Minuten lagen sie bereits mit 7 Toren zurück. Bis zur Halbzeit wurde die Spielleistung besser und die beiden Mannschaften gingen mit einer Tordifferenz von 10 Toren in die Kabinen.

 

In der zweiten Halbzeit verbesserte sich die Deckungsarbeit der Heimmannschaft und so konnten sie dem schnellen Spiel der Linzer Gastmannschaft entgegenhalten. Mit mehr Distanzwürfen und einer 100%-igen 7-Meter-Quote konnten sie mehr Druck als noch in der ersten Halbzeit ausüben. Jedoch nicht ausreichend und so wurde die zweite Halbzeit mit 2 Toren verloren und das Spiel bei einem Spielstand von 35:23 für die Gäste beendet.

 

Bei den Eferdinger Spielern konnte Roman Andexlinger mit 9 Toren glänzen. Bei den Gegnern waren, mit Ausnahme von Leon-Pawel Ghent mit 10 Toren, die Torerfolge gut verteilt auf alle Spieler und die Linzer konnten mit einer guten Teamleistung überzeugen. 

 

Ergebnis 23:35 (8:18)

 

KADER: Cheesi (1), Flo (5), David, Elmar (1), Mario (3), Stefan (2), Dominik, Roman (9), Stefan H. (2), Stefan A. (Tor)


Die bevorstehenden Termine zusammengefasst


Trainingsstart der HCE-Jugend

Die Nachwuchssportler und -sportlerinnen des HC Eferding haben Ende August mit dem Training gestartet.

 

mix.U10/U9/U8:

Freitag, 15:00-16:30 Uhr

Jahrgänge: 2010 / 2011 / 2012 / 2013 / 2014 - weiblich & männlich

 

mix.U11:

Mittwoch, 17:00-19:00 Uhr und Freitag, 15:00-16:30 Uhr

Jahrgänge: 2009 / 2010 / 2011 - weiblich & männlich

 

männl.U11:

Mittwoch, 17:00-19:00 Uhr und Freitag, 15:00-16:30 Uhr

Jahrgänge: 2009 / 2010 / 2011

 

mix.U12:

Mittwoch, 17:00-19:00 Uhr und Freitag, 15:00-16:30 Uhr

Jahrgänge: 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 - weiblich & männlich

 

Trainerteam U12/U11/U10//U9/U8:

Christoph Huemer, Doris Lettner, Thomas Walluschnig

 

Für das Training brauchst du:

Sportschuhe, Sportkleidung, Trinkflasche, Handball Gr. 1

 

Wir freuen uns auf bekannte und neue Gesichter
im Jugendtraining des HC Eferding!