U11 - Turniersieg beim Heimturnier

Eferding, 16.11.2019

EFERDING. Nach der Lehrstunde beim ersten U11-Turnier Ende September ging die mixed U11 des HC Eferding mit sehr gedämpften Erwartungen in das erste Heimturnier der U11. Verstärkt mit 3 SpielerInnen, die beim ersten Turnier noch nicht dabei sein konnten, war man primär um Schadensbegrenzung bemüht. Doch es kam alles anders!
Nach 12 Minuten im ersten Spiel gegen Traun führten die Eferdinger plötzlich 6:1. Die Trauner konnten zwar noch einmal auf 1 Tor herankommen, doch zum Schluss hin konnte der Vorsprung wieder auf komfortabel 5 Tore ausgebaut werden. Am Ende wurde mit 13:9 der erste Sieg der U11 heimgespielt.
Die Freude bei der Mannschaft, den Betreuern und den Fans war riesengroß.
Raumaufteilung und Manndeckung funktionierten im Vergleich zum ersten Turnier um ein Vielfaches besser und die neuen etwas erfahreneren SpielerInnen brachten Ruhe ins Spiel und erzielten auch wichtige Tore. Moritz, eigentlich Feldspieler, zeigte im Tor eine herausragende Leistung.

Im zweiten Spiel gegen die Panthers war die Erwartungshaltung gleich viel größer, da Traun gegen sie eindeutig gewonnen hatte. Doch nach der langen Pause zwischen den beiden Spielen war die Spannung etwas weg. So wurden viele Pässe direkt zum Gegner gespielt und auch in der Verteidigung war die gesamte Mannschaft nicht mehr so konzentriert. Dafür war die Partie umso spannender. Nach einem 4:2-Rückstand ging es unentschieden in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit war es immer eng und so war das 9:9 am Ende ein gerechtes Ergebnis.

Wir gratulieren somit zum Turniersieg, womit die Mannschaft in die Gruppe B aufsteigt und sich beim Turnier im Dezember mit stärkeren Gegnern messen darf. Aber wenn die Entwicklung so rasch wie bisher weitergeht, dann wird die Mannschaft auch dort konkurrenzfähig sein.

Kader:

Anika, Mejreme, Julia, Lea, Fabian, Matteo, Gabriel, Ruzhdi, Philipp, Tim, Oscar, Moritz

Betreuer: Doris, Christoph


LLF - Erneute Niederlage gegen Tabellenführer

EFERDING. Beim zweiten Match gegen den Tabellenführer nahmen sich die Damen des HCE vor, die erste Niederlage wiedergutzumachen. Leider sprachen an diesem Abend die Zeichen gegen die Heimmannschaft. Mit minimiertem Kader gelang es nur in der ersten Spielhälfte Paroli zu bieten. Beim Pausenstand von 10:14 konnte man jedoch noch hoffen. Aufgrund weiterer mangelhafter Chancenauswertung und das Fehlen von Auswechselspielerinnen gelang es den Gästen ihren Vorsprung auszubauen. Mit einem Ergebnis von 16:32 endete die zweite Begegnung gegen die Traunerinnen.

 

Ergebnis 16:32 (10:14)

 

KADER: Dodo (3), Fatime, Anna D.(6), Anabel (2), Magda (1), Yvi (2), Pia (2), Stephy (Tor), Anila (Tor) 

 

Die nächsten Heimspiele finden am kommenden Wochenende statt. Am Sa., 16.11.2019 findet am Nachmittag ein mixU11 Turnier statt. Um 19:30 Uhr empfangen unsere Herren den AHC Wels.


Heimspieltermine November/Dezember 2019


Miniturnier in Eferding

EFERDING. Am Sonntag brachten eine Horde motivierter Minis sowie zahlreiche mitgereiste Eltern und Fans etwas Wärme in die kühle Halle in Eferding.

Für den HC Eferding gingen 16 Minis in 3 Mannsschaften an den Start und zeigten trotz teilweiser körperlicher Unterlegenheit sehr erfreuliche Leistungen. Alle Teams des HCE konnten einen Großteil ihrer Spiele souverän gewinnen.

Ein bisschen Selbstvertrauen kann nicht schaden, denn schon nächsten Samstag müssen sich die älteren beim U11-Turnier in Eferding am großen Feld beweisen. Da wird es in erster Linie wieder darum gehen, Erfahrung zu sammeln. Dass das Spiel am großen Feld viel in Sachen Übersicht, Stellungsspiel und Disziplin beim Verteidigen bringt, konnte man bei den letzten beiden Miniturnieren schon eindeutig feststellen.

 

KADER: Anika, Ruzhdi, Tim, Gabriel, Philipp, Katharina, Oscar, Fabian, Marco, Jonas, Moritz, Matteo, Jonathan, Sophia, Amelia, Paul

BETREUER: Anabel, Medi, Doris, Christoph

 

Das nächste U11-Turnier findet am Samstag, 16.11.2019 von 13:15 bis 16:30 Uhr in Eferding statt.

weibl.U16 - Knappe Niederlage gegen SG Linz AG/Neue Heimat

Linz, 19.10.2019

LINZ. Mit großen Erwartungen ging unsere weibliche U16 am 19.11.2019 in das erste Meisterschaftsspiel der Saison.

Leider wechselten sich tolle Einzelaktionen und gelungene Kreisanspiele mit Pass- und Konzentrationsfehlern ab. Auch führten zahlreiche 100%ige Torchancen nicht zu Toren. Zudem kamen die Linzerinnen mit schnellem Spiel nach vorne immer wieder zu einfachen Treffern. Der halbwegs ausgeglichene Halbzeitstand von 11:10 tröstete über den Verlauf der ersten Halbzeit nicht hinweg. 

In den zweiten 30 Minuten kam unsere Mannschaft sehr positiv aus der Kabine und konnte binnen kurzer Zeit einen 2-Tore-Vorsprung herausspielen. Dieses Niveau konnte allerdings trotz einer sehr guten Torhüterleistung nicht gehalten werden und das Spiel war bis zum Schluss hart umkämpft. Beinahe wäre in den letzten 10 Sekunden trotz einer zweifachen Unterzahl der Ausgleich noch möglich gewesen, jedoch war das Glück nicht auf der Seite unseres Teams.

 

Ergebnis 23:22 (11:10)

 

KADER: Mejreme (1), Fatime (3), Anna (3), Ines (4), Anabel (3), Medina (4), Hanna (2), Adzemine (2), Anila (Tor)


Unsere Jüngsten erspielen die ersten Siege der Saison für den HC Eferding

LINZ. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren unsere Minis der mix.U10/U9/U8 am Sonntag, 13.10.2019 nach Linz, um das 1. Mini-Turnier der Saison zu bestreiten.

Obwohl die Minis diese Saison erst 4 Trainingseinheiten hinter sich gebracht hatten, gingen sie die Aufgaben top motiviert und mit hervorragender sportlicher Einstellung an. Alle an sie gestellten Aufgaben meisterten sie mit Bravour.

Die Angriffsleistung mit weiten Konterpässen im Wechsel mit kurzen, schnellen Pässen funktionierte grandios und die Torwürfe wurden präzise ausgeführt. Spitzenmäßig gelang beiden Teams die Abwehr. Über weite Strecken wurden die gegnerischen Teams manngedeckt und hatten so kaum Chancen auf Torwürfe. Gelang den Gegnern doch ein Wurf auf das Tor des HC Eferding, stand ihnen unser Neuzugang Jonas im Weg, der für sein erstes Turnier eine grandiose Leistung im Tor zeigte. 

Ohne Ersatzspieler mussten die Minis all ihr Können und ihre Energie abrufen, damit sie das hohe Spiellevel vom ersten bis zum letzten Spiel halten konnten. Dies meisterten die Mädels und Jungs beispielhaft, und zeigten, wie sie bereits zu einer Einheit gewachsen sind - EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN.

 

BILANZ: 2 Mädchen + 7 Buben = 2 Teams, 11 Spiele - davon 2 Unentschieden und 9 Siege für den HC Eferding und viele jubelnde Fans. SO KANN ES WEITERGEHEN!!!

 

KADER Team-1 Anika, Ruzhdi, Tim, Gabriel

KADER Team-2 Katharina, Oscar, Fabian, Marco, Jonas (Tor Team1+2)

BETREUER Anabel, Fatime, Doris

 

 

Das nächste Mini-Turnier findet am Sonntag, 10.11.2019 von 9:30 bis 12:00 Uhr in Eferding statt.
Die Minis des HC Eferding freuen sich auf lautstarke Fan-Unterstützung!

 

 

Hast du Lust,  bei den HC Eferding-Minis mitzutrainieren?

Freitag, 15:00-16:30 Uhr in der Sporthalle Eferding

U11: Jg. 2007 & 2008

U10/U9/U8: Jg. 2009, 2010, 2011, 2012 & 2013

Sportkleidung, Hallenschuhe, Trinkflasche

Mädchen und Buben sind herzlich Willkommen!

 


LLM – Chancenlos gegen Edelweiss/LINZ AG

Eferding, 12.10.2019

EFERDING. Unsere Herren wollten es besser machen als die Damenmannschaft einen Tag zuvor. Dies gelang ihnen jedoch nicht planmäßig. Die Gäste aus Linz spielten schnellen und dynamischen Handball und bauten ihre Führung ab der 3. Minute bis hin zum Ende der ersten Halbzeit auf +9 Tore aus. Die restlichen 30 Minuten verliefen ähnlich wie zuvor. Passfehler der HCE Herren wurden sofort bestraft, weswegen die Gäste ihre Führung Tor um Tor ausbauen konnten.

Positiv hervorzuheben ist, dass sich David mit zwei Treffern erstmals in die Torschützenliste eintragen konnte.

 

Ergebnis 24:41 (11:20)

 

KADER: Hazir, Cheesi, Flo (3), David (2), Julius (8), Phips (4), Roman (6), Stefan H. (1), Stefan A. (Tor)


LLF – Unnötige Niederlage gegen SG LINZ AG/Neue Heimat

Eferding, 11.10.2019

EFERDING. Zuversichtlich begegneten die Eferdingerinnen der neu aufgestellten Linzer Mannschaft an vergangenem Wochenende. Geplant war es den ersten Sieg in dieser noch recht frischen Saison zu erlangen, da dieser beim Spiel gegen die Traunerinnen nicht erreicht werden konnte. Entgegen jeder Erwartung tat sich die Heimmannschaft aber sichtlich schwer. Tolle Passkombinationen und gelungene Spielzüge führten zu zahlreichen 100%ige Torchancen, die jedoch seitens des HCE viel zu oft ungenutzt blieben. Zudem präsentierten sich die Linzerinnen sehr positiv und bestraften Fehlpässe umgehend. Der halbwegs ausgeglichene Halbzeitstand von 12:13 tröstete über den Verlauf der ersten Halbzeit nicht hinweg.

In den zweiten 30 Minuten wechselten sich beide Mannschaften beim Erzielen von Toren beinahe im Minutentakt ab. In der 35. Minute gingen die Gäste jedoch mit lediglich einem Tor in Führung. Diesen geringen Vorsprung verwalteten sie allerdings bis zur Schlusssirene.

 

Ergebnis 27:28 (12:13)

 

KADER: Dodo, Meli, Fatime, Anna (6), Ines, Anabel (4), Medi, Kerstin (4), Magda (5), Anna, Yvi (2), Pia (6), Stephy (Tor)


LLM – Eindeutige Niederlage gegen amtierenden Landesmeister

Traun, 04.10.2019

TRAUN. Bei der ersten Partie gegen den SK Keplinger-Traun malten sich unsere Herren keine großen Chancen auf einen ersten Sieg aus. Innerhalb der ersten 30 Minuten konnte der HCE mit 14:11 noch recht gut mithalten. In der zweiten Halbzeit folgten viele torlose Minuten seitens der Eferdinger Herren, welche zu einem Endstand von 34:23 führten. Am 12.10.19 folgt das nächste Match in dieser Saison. Dieses findet in der Bezirkssporthalle Eferding statt, Anpfiff 19:30 Uhr.

 

Ergebnis 34:23 (14:11)

 

KADER Hazir, Cheesi (1), Flo (3), Stefan H. (3), Julius (8), Phips (2), Roman (6), Stefan A. (Tor)


mU13/wU14 - Brav gekämpft

EFERDING. Aufgrund mangelnder Mannschaften in der Altersklasse wU14 spielen unsere Mädels im Bewerb der mU13 mit. Als erste Mannschaft in dieser Saison empfing die SG Linz/Neue Heimat/Eferding die Burschen von ASKÖ HC Urfahr. Mit ungebrochenem Ehrgeiz erkämpfte sich die Heimmannschaft Tor um Tor. Der Halbzeitstand von 6:11 war jedoch schon relativ eindeutig. In der zweiten Hälfte schlugen sich die Mädels ebenso tapfer und erzielten 9 weitere Tore.

 

Ergebnis 15:24 (6:11)

 

KADER: Mejreme, Elena (5), Azemine (2), Hanna (4), Annija (3), Hannah, Esther, Cora (1), Raya (Tor)


Neues HCE T-Shirt und neuer Kapuzenpulli

Unsere Damen und Herren glänzen nunmehr in ihren neuen Trainingsanzügen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit unser neues HCE T-Shirt bzw. den Kapuzenpulli käuflich zu erwerben. Beim nächsten Heimspiel unserer Damen (11. Oktober 2019) habt ihr die nächste Chance dazu.


Heimspieltermine Oktober 2019


LLF – Solide erste Halbzeit

Traun, 28.09.2019

TRAUN. Der Plan für den Saisonstart seitens der Eferdingerinnen war eigentlich ein anderer – die ersten zwei Punkte in dieser Saison einheimsen. In den ersten 30 Minuten war dahingehend alles offen, lieferten sich die Gäste und die Traunerinnen einen wechselseitigen Schlagabtausch. Der HCE war dem SK Keplinger Traun geringfügig überlegen, diese egalisierten jedoch den Vorsprung bis zur ersten Halbzeit. Von Minute 31 bis 35 entschied jedoch Traun das Spiel für sich – die Eferdingerinnen liefen ab diesem Zeitpunkt einem unaufhaltsamen Rückstand hinterher.

 

Ergebnis: 27:19 (10:10)

 

KADER: Kati (1), Dodo, Fatime, Anna (1), Ines, Anabel (1), Medi (1), Kerstin (1), Magda (4), Yvi (7), Pia (3) Stephy (Tor), Anila (Tor)

 

In der aktuellen Meisterschaft werden die Ergebnisse aller Teilnehmerinnen, SG LINZ AG/Neue Heimat, SG Wels/Traun, SK Keplinger-Traun und des HC Eferding gewertet. In den letzten Jahren spielten lediglich Eferding und Traun um den Meistertitel, Wels und Linz spielte außer Konkurrenz mit.

 

Deshalb freuen wir uns auf die nächste spannende Partie gegen SG LINZ AG/Neue Heimat am 11.10.2019 um 20:15 Uhr in der Bezirkssporthalle Eferding.


U11-Turnier - Positive Lehrstunde in Wels

Wels, 29.09.2019

WELS. Am Sonntag wagten sich 10 Burschen und 2 Mädchen vom HC Eferding zum ersten Mal in ihrer Handballkarriere für ein Bewerbsspiel auf das große Feld. Wenn man die klaren Ergebnisse anschaut, erwartet man lange Gesichter bei Spielern und Betreuern. Doch wenn man bedenkt, dass 8 der 12 Spieler vom Alter her eigentlich noch zu den Minis gehören und die Gegner schon Großfelderfahrung vorweisen können, darf man sich vor allem über die Entwicklung freuen, die die Mannschaft alleine innerhalb dieser beiden Spiele über 2 x 15 Minuten gemacht hat.

Die ersten 5 Minuten gegen Wels waren wirklich katastrophal. Niemand beherzte die Manndeckung des Gegners und im Angriff waren man mit der aggressiven Spielweise im Vergleich zu den Miniturnieren überfordert. Dazu kam auch noch eine gehörige Portion Nervosität.

Doch mit Fortdauer des Spiels wurde die eigenen Laufwege immer besser und jene des Gegners immer mehr gestört.

Vor dem Tor waren die Spieler von der deutlich größeren Wurfdistanz im Vergleich zum Minispielfeld überfordert und die Größe des Tors wurde nicht optimal ausgenutzt. Der Plan fürs nächste Training steht schon.

In der 2. Partie gegen die Panthers war vor allem die körperliche Überlegenheit der Gegner ein Problem. Spielerisch zeigten die Eferdinger aber sehr schöne Aktionen und selbst das neutrale Welser Publikum feierte die Passkombinationen von David gegen Goliath.

Positiv anzumerken ist auch, dass niemand im Team die Köpfe hängen lassen hat und bis zum Schluss gekämpft wurde, als wären die letzten Minuten noch spielentscheidend.
Beim nächsten Turnier in einem Monat darf man sich garantiert eine Weiterentwicklung erwarten, die sich auch in den Ergebnissen widerspiegeln wird.

Kader: Amelia, Cheyenne, Gabriel, Elias, Marco E., Marco V., Matteo, Maximilian, Moritz, Oscar, Ruzhdi, Tim                                                                                                           Danke an JH für die Fotos


wU16 - Schöner Turniererfolg

Eferding, 11.09.2019

EFERDING. Am Samstag den 07.09 fand in Eferding ein Vorbereitungsturnier mit 4 Mannschaften aus Dornbirn, Traun, Linz und Eferding statt.

Gegen den vorjährigen Staatsmeister aus Dornbirn hatten die oberösterreichischen Vertreter keine Chance und verloren ihre Spiele allesamt im zweistelligen Bereich. Umso erfreulicher war das Auftreten der Eferdinger Spielerin gegenüber den Konkurrentinnen in der heimischen Meisterschaft. War man in der letzten Saison noch letzter im Bewerb, so konnte sich die junge Mannschaft in beiden Spielen ungefährdet durchsetzten. Dies lag vor allem an der gediegenen Vorbereitung und dem Willen bis zur letzten Sekunde zu kämpfen.

Alle Spielerinnen konnten ihre handballerischen Fähigkeit erheblich verbessern, sodass der zweite Platz im Turnier mehr als verdient war.

Mit gleichbleibendem Fleiß im Training wird dies sicherlich nicht der einzige Erfolg

in diesem Jahr bleiben.

 

Anschließend das Video und die Fotos vom Turnier.


Trainingslager 30.08. – 01.09.19

EFERDING. Aus organisatorischen Gründen fand heuer das Trainingslager der Damen und Herren in der Heimhalle statt. Trainiert wurde am vergangenen Wochenende von Freitag bis Sonntag. Wie bereits in den letzten Jahren konnte bei traumhaften Innentemperaturen geschwitzt werden.

 

Am Sonntag fuhren die Damen mit Fangemeinde nach St. Pölten um ein Trainingsspiel gegen Union St. Pölten ein Trainingsspiel zu absolvieren.

 

Ein paar Impressionen von dem intensiven Wochenende seht ihr hier:


Vorbereitung in vollem Gange