Frohe Ostern

Wie auch immer ihr das kommende Osterwochenende verbringen werdet - der HCE wünscht euch ein fröhliches Eierpecken und zahlreiche Nesterl.


OÖHV bricht Meisterschaft ab

Hallo liebe Handballfreunde und Mitglieder,

 

Wie ihr euch sicher bereits schon gedacht habt, bzw. schon gelesen habt gibt es in dieser Saison keine Titelvergaben für die Saison 2019/20. Aufgrund der aktuellen Situation bricht der OÖHV alle Meisterschaften ab.

 

Bitter, aber notwendig! Das Corona-Virus (Covid-19) zwang den OÖ Handballverband zu einer außerordentlichen Entscheidung: Zum Schutz der Spieler, der Trainer, der Funktionäre, der Fans, der Kinder und deren Familien hat der OÖHV-Vorstand beschlossen die Meisterschaften in allen Bewerben abzubrechen!

 

Es gibt daher keine gültige OÖ Meisterschaft 2019/20 und somit keine oberösterreichischen Meister. Sollte es wider Erwarten seitens des ÖHB gefordert sein, dass ein Landesliga-Meister bestimmt wird, so würde es je nach zeitlichem Rahmen zu einem Finalspiel oder zu einem best-of-3 zwischen Keplinger Traun und SG Edelweiß/Linz AG kommen.

 

Wenn wir Neuigkeiten bezüglich der Wiederaufnahme des Trainings etc. haben, werden wir das auf unserer Webseite bzw. auf FB verkünden.

 

Bis dahin, stay healthy and fit!


Info zu Coronavirus


LLF/LLM – Sieg und Niederlage an einem Wochenende

EFERDING. Neben unseren Minis strengten sich am vergangenen Wochenende auch unsere Damen- und Herrenmannschaft an. Freitags empfingen unsere Damen SG Wels/Traun. Über die gesamte Spieldauer hinweg ließen die Eferdingerinnen Nichts anbrennen. So dominierten diese das Spiel ab der ersten Minute und sicherten sich damit zwei Siegespunkte.

 

Ergebnis 25:13 (12:7)

 

KADER: Resi, Regina (4), Dodo (1), Fatime (1), Anna D. (2), Ines (2), Anabel (6), Medi (1), Kerstin, Magda, Anna E., Pia (8), Stephy (Tor), Jojo (Tor)

 

Am Tag darauf gastierte SG Edelweiss/LINZ AG in Eferding. Die letzten Begegnungen zwischen Eferding und den Linzern endete stets mit einer Niederlage. Der Spielverlauf in dieser Partie sollte demnach ein anderer sein. Die erste Halbzeit war vollkommen ausgeglichen und nach der Halbzeitpause ging es erfolgversprechend weiter. Warum auch immer gab es in der 45. Spielminute einen Knackpunkt zum Vorteil der Gäste. 

Mit dem 20:22 in der 46. Spielminute sprintete die Gastmannschaft in Richtung Sieg. Unseren Herren gelang es leider nicht mehr spielentscheidend einzugreifen. Nichtsdestotrotz zeigten die HCE Herren über weite Teile des Spieles hinweg eine tolle Leistung.

 

Ergebnis 24:33 (12:13)

 

KADER: Cheesi, Flo (6), Mario (7), Stefan Andex. (2), Phips (5), Dominik, Roman (4), Robert (Tor)


Miniturnier bei Edelweiß Linz

Linz, 01.03.2020

LINZ. Am Sonntag machten sich 16 Minis auf den Weg in die Hüttnerschule, um in 3 Mannschaften um Tore und Siege zu kämpfen.

Der etwas holprige Kaltstart nach langer Parkplatzsuche - das Turnier war mit vielen Mannschaften besetzt und die Halle war voll - machte sich am Anfang bemerkbar und so wurde das Spiel der U10-1 gegen Vöcklabruck knapp mit 2:3 verloren. Doch dann war der Motor warmgelaufen und die restlichen 4 Spiele gegen Edelweiß, Wels, die Eferdinger U10-2 und die Panthers wurden mit einem Torverhältnis von 32:13 eindeutig gewonnen.

Ähnlich gut ging es der U10-2: Außer der Niederlage beim vereinsinternen Duell gab es 3 Siege (Lambach, Traun, Edelweiß) und ein Unentschieden gegen Vöcklabruck.

Bei der U9 waren die Erwartungen nicht ganz so hoch, da fast nur Neulinge mit wenig Turniererfahrung dabei waren. Trotzdem wurde brav gekämpft und es konnten weniger Erfolgserlebnisse, aber umso mehr Erfahrung nach Hause mitgenommen werden.

 

In 2 Wochen geht es wieder mit einem U11-Turnier in Eferding weiter. Unsere Mannschaft spielt am Samstag, 21. März um 14:05 Uhr gegen die Spiders Wels/Lambach und um 15:15 Uhr gegen Traun. Wir freuen uns über zahlreichen Besuch und Unterstützung!

 

KADER Team U10-1: Philipp, Ruzhdi, Fabian, Jonas, Oscar, Gabriel

KADER Team U10-2:  Marco, Leni, Moritz, Finn, Tim

KADER Team U9; Amelia, Sophia, Paul, Katharina, Theodor

BETREUER: Doris, Fatime, Thomas, Christoph


LLF – Eferding verliert gegen Traun

Eferding, 11.02.2020

TRAUN. Die vorletzte Begegnung zwischen den Damen des HCE und den Traunerinnen bestritten unsere Damen auswärts. Obwohl Eferding und Traun in den ersten 18 Spielminuten gleich auf lagen, setzten sich die Traunerinnen ab der 19. Spielminute kontinuierlich ab. Aufgrund zahlreicher technischer Fehler erlangten die Gegnerinnen immer wieder den Ball und nutzen die Chance Gegentore. Mitte März findet die letzte Partie gegen Traun in Eferding statt. Auf zahlreiche Unterstützung würden sich die Damen des HCE freuen.

 

Ergebnis 24:17 (14:7)

 

KADER: Resi (1), Regina (3), Dodo, Meli, Fatime (2), Anna (8), Anabel, Medi, Kerstin, Magda, Anna, Pia (3), Jojo (Tor), Anila (Tor)


U11 - Turniersieg beim Heimturnier

Eferding, 08.02.2020

EFERDING. Nachdem die U11 beim Turnier vor Weihnachten aufgrund einiger Ausfälle von Leistungsträgern wieder in die Gruppe C abgestiegen war, war beim Heimturnier in Eferding mit wiedererstarkter Besetzung Wiedergutmachung geplant.

 

Beim ersten Spiel gegen die Trauner Mädchen startete unser Mixed-Team gut in Match und zog schnell auf 4:0 davon. Doch nach einigen Unachtsamkeiten in der Deckung schafften die Traunerinnen wieder den Ausgleich. Dann sammelten sich die Eferdinger wieder und gingen mit einen 6:5 in die Pause. Ähnlich verlief Halbzeit 2: Ausgleich für Traun, 2 Tore Vorsprung für Eferding, wieder Ausgleich für Traun in der 24. Minute. Doch in den letzten 6 Minuten gingen die Eferdinger in der Deckung wieder konzentriert und mit dem nötigen Einsatz ins Spiel und siegten am Ende etwas klarer als es eigentlich dem Spielverlauf entspricht mit 14:10

 

HC Eferding - SK Keplinger Traun (w) 14:10 (6:4)

Feld: Mejreme (4), Lea (5), Katharina, Amelia, Fabian, Gabriel, Ruzhdi (2), Philipp (1), Oscar (2), Marco, Elias S.
Tor: Elias R., Maximilian

Betreuer: Doris, Thomas, Christoph

 

Mit ähnlich knappem Ergebnis aber nicht ganz so spannendem Spielverlauf endete das Spiel gegen die Panthers. Nach einem Blitztor nach 7 Sekunden blieb die Partie nur bis zur 7. Minute ausgeglichen. Dann zog unsere U11 bis zur Pause auf 6:3 davon. Nach 19 Minuten stand es 9:4 und so konnten die Stammspieler etwas geschont werden und alle SpielerInnen kamen zu ausreichend Spielzeit. Auch wenn es für die Wechselspieler aufgrund der Körpergröße vielleicht nicht so leicht ist, aus 6 Metern Entfernung ein Tor zu schießen, konnten Sie den Vorsprung dank konsequenter Manndeckung bis zum Schluss halten.

 

HC Eferding - UTSF Panthers 14:10 (6:3)

Feld: Mejreme (2), Lea (8), Katharina, Amelia, Fabian, Gabriel, Ruzhdi, Philipp (3), Oscar (1), Marco, Elias S.
Tor: Elias R., Maximilian

Betreuer: Doris, Thomas, Christoph

 

Dank 2 Siegen dürfen wieder das nächste Mal wieder in Gruppe B antreten. Beim nächsten Turnier Ende März hoffen wir, uns mit vollem Kader oben behaupten zu können.


LLM - Ausgeglichene Partie ohne Belohnung

Wels, 25.01.2020

WELS. In einem Spiel auf Augenhöhe duellierten sich die Herren des HCE und AHC Wels. Torhüter Stefan konnte sich über das gesamte Spiel hinweg oftmals profilieren, zudem konnten alle anwesenden Spieler Tore für die Torschützenliste sammeln. Trotz zahlreicher technischer Fehler dominierten die Eferdinger die erste Halbzeit. Der Pausenstand war demnach absolut gerechtfertigt.

 

In der 35. Spielminute gelang jedoch den Welsern der Ausgleich und obwohl die Gäste noch einmal nachlegten, ließ sich der AHC Wels die erspielte Führung ab Minute 39 nicht mehr nehmen. Das Endergebnis ist sehr schade, da die Eferdinger Herren diese Partie auf jeden Fall gewinnen hätten können. Mehr Glück beim nächsten Mal.

 

Ergebnis: 25:23 (9:11)

 

KADER: Cheesi (4), Flo (7), Mario (4), Stefan Andex. (2), Phips (2), Roman (4), Stefan A. (Tor)


LLM - Eferding bezwingt ASKÖ Urfahr

Eferding, 18.01.2020

EFERDING. Vergangenes Wochenende trafen die Handball Herren des HCE zum ersten Mal in dieser Saison auf ihre Kontrahenten ASKÖ Urfahr. In den ersten 5 Spielminuten war die Partie relativ ausgeglichen. Ab der siebten Minute zeigten unsere Herren jedoch ein tolles Zusammenspiel, hinzu kam etwas Ballglück, und so konnte die Heimmannschaft ihren Vorsprung stetig ausbauen. Einen verdienten Halbzeitstand von 16:11 nahmen sie sich somit in die Pause mit.

 

In der zweiten Spielhälfte erzielten die Eferdinger Tor um Tor, nichts sollte sie daran hindern. Obwohl es ASKÖ Urfahr zwischenzeitlich gelang einige Tore in Folge zu erzielen und sogar auf ein Tor zum Ausgleich heranzukommen ließ sich der HCE den Sieg aber nicht mehr aus der Hand nehmen.

 

Ergebnis 27:25 (16:11)

 

KADER: Cheesi (2), Flo (8), Mario (2), Stephan (3), Phips (3), Roman (6), Stefan H. (3), Stefan A. (Tor)


Tolles Miniturnier in Lambach

Lambach, 19.01.2020

LAMBACH. Dank 15 ausgeschlafenen Kindern konnten die 3 Teams des HC Eferding beim Miniturnier in Lambach, das ausnahmsweise erst am Nachmittag stattfand, sehr erfreuliche Leistungen in den jeweils 6 Spielen zeigen.

Bei der U9 konnte eine fast reine Mädchenmannschaft gestellt werden, die gut harmonierte, aber aufgrund der vielen relativ neuen Spielerinnen noch etwas Luft nach oben hat. Trotzdem konnten einige Spiele gewonnen werden und die Mannschaft hatte Freude am Spiel.

Die Burschen stellten 2 U10-Mannschaften und zeigten sowohl spielerisch als auch von den Ergebnissen sehr gute Leistungen.

Besonders spannend und torreich war das vereinsinterne Duell, in der sich die U10-1 mit einem Tor 1 Sekunde vor der Schlusssirene mit 8:7 gegen die U10-2 durchsetzen konnte. 15 Tore in 6 Minuten Spielzeit zeigen, dass der immer wieder eingeforderte Zug zum Tor gut umgesetzt wurde. Andererseits lässt das auch mögliche Verbesserungen in der Defensive erkennen. Publikumswirksam zur Freude der zahlreichen mitgereisten Eltern wurde aber der Schwerpunkt auf die offensiven Qualitäten gesetzt.

Dafür konnten sich die U10-2 im letzten Spiel gegen die mit starken Einzelspielern besetzten Welser dank einer hervorragenden mannschaftlichen Geschlossenheit und disziplinierter Defensive durchsetzen.

Im Anschluss an das Miniturnier fand das Finale des Hubert-Fürstberger-Cups statt. Als Belohnung für die gute Leistung ging der Hauptpreis des Gewinnspiels, ein E-Scooter, nach Eferding. Wir bedanken uns bei den Organisatoren für diese sehr gelungene Werbeveranstaltung für den Handballsport.

 

KADER Team U10-1 Philipp, Ruzhdi, Tim, Oscar, Elias

KADER Team U10-2 Matteo, Fabian, Marco, Jonas

KADER Team U9 Amelia, Sophia, Paul, Katharina, Leni, Anika,

BETREUER Thomas, Günther, Christoph


wU16 schafft Remis gegen Tabellenführer

Eferding, 18.01.2020

EFERDING. Etwas verunsichert ging unsere Mannschaft gegen den Tabellenführer aus Traun in das Spiel, wurde doch das erste Spiel auswärts relativ hoch verloren. Auch zu Beginn sah es danach aus als würde sich Traun klar durchsetzen, stand es nach 10 Minuten bereits 3:9 . Die Mädchen besannen sich jedoch und so konnte bis zur Pause der Rückstand egalisiert werden. In der zweiten Halbzeit wogte das Spiel hin und her und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Zum wahren Krimi entwickelten sich die letzten Minuten der Partie. Durch zwei kleine Unkonzentriertheiten war die Heimmannschaft 20 Sekunden vor Schluss ein Tor in Rückstand und die gegnerische Mannschaft am Ball. Nach einem Time out trat die Mannschaft entschlossen heraus und schaffte es tatsächlich den Ball zu erobern und 5 Sekunden vor dem Abpfiff den Ausgleich zu erzielen. Herausragend die Leistung von Medina Hasanbegovic, die es schaffte in diesem Spiel 11 Treffer zu erzielen.

  

Ergebnis 26:26 (12:12) 

 

KADER: Anila (Tor), Anna, Fatime (7), Azemine, Mejreme, Ines (2), Medi(11), Esther, Hanna (3), Cora, Anabel (3), Yassi 


LLM – Nach Unentschieden folgt die Niederlage

13. Jänner 2020

LINZ. Die erste Auswärtspartie in diesem Jahr durften unsere Männer in Linz gegen Edelweiss Old Boys bestreiten. Im Oktober letzten Jahres erspielten sich die Eferdinger gegen die Linzer ein Remis. An diese gute Leistung sollte angeknüpft werden.

 

Die ersten 30 Spielminuten in diesem Match waren relativ ausgeglichen. Keine der beiden Mannschaften konnte sich spielstandmäßig von der anderen absetzen. Am Pausenstand von 14:12 konnte man noch nicht erkennen, wer sich zwei Punkte sichern wird. In der zweiten Spielhälfte betrug der Rückstand der Eferdinger jedoch immer wieder bis zu 4 Toren, die sie nicht aufholen konnten. Mit dem Endstand von 34:29 gehen die Siegespunkte an die Linzer Mannschaft.

 

Ergebnis 34:29 (14:12)

 

KADER: Cheesi (4), Flo (5), David (1), Elmar (4), Mario (2), Roman (11), Stefan H. (2), Stefan A. (Tor)


wU16 – Erster Sieg gegen Linz

Eferding, 14.12.2019

EFERDING.  Eigentlich begann das erste Heimspiel für die Mannschaft mit einem Schock. Unsere Torfrau laboriert unter einer sehr schmerzhaften Kapselverletzung am Daumen, sodass nicht sicher war, ob sie das gesamte Spiel durchhalten kann. In der ersten Halbzeit konnten die Gegnerinnen aus Linz noch durchaus mithalten und so ging unsere Mannschaft mit einem knappen 1-Tore-Vorsprung in die Pause.

Dieses Mal schaffte es unsere Mannschaft die Konzentration die gesamte zweite Halbzeit aufrecht zu erhalten und mit gelungenen Wechseln, hervorragenden Kreis- und Flügelanspielen sich immer weiter vom Gegner abzusetzen.

 

Insgesamt eine super Mannschaftsleistung, wo jede für jede in die Presche sprang. Hierbei sei besonders unsere jüngste Spielerin Adzemine zu erwähnen, der es gelang gegen eine um sicher 3 Jahre ältere und um 2 Köpfe größere Spielerin erfolgreich zu verteidigen. Weiter sei noch die sehr gute Leistung unserer Kreisläuferin Anna zu erwähnen, die es immer wieder in Zusammenarbeit mit unseren Aufbauspielerinnen verstand die gegnerische Abwehr auszuspielen. Herausragend und über alles andere zu stellen die Leistung unser Torfrau Anila die trotz großer Schmerzen in den letzten 15 Minuten nur mehr 3 Tor zuließ und somit maßgeblich zur Höhe des Sieges beitrug.

Insgesamt eine hervorragend Mannschaftsleistung, welches wieder einmal beweist, dass man nur in der Gemeinschaft wirklich stark ist und somit solch schöne Erfolge ermöglicht. Großes Lob von euren Trainern, wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

 

Ergebnis 31:23 (14:13)

 

KADER: Cora (2), Esther (2) , Fatime (6), Anna (7), Ines (4), Anabel (5), Medina (5), Adzemine, Yasmin, Anila (Tor) 


LLF - Zähe Partie mit jähem Ende

Wels, 09.12.2019

WELS. Das erste Spiel gegen Wels gestaltete sich für die Eferdingerinnen schwieriger als erwartet. Obwohl diese über das gesamte Match die dominierende Mannschaft waren, verwehrten sich die Gäste mit überflüssigen Patzern so einige Torchancen beziehungsweise einen flüssigen Spielablauf. Nichtsdestotrotz erarbeitet sich der HCE den Sieg und verbucht weitere zwei Punkte.

 

Ergebnis 19:27 (8:13)

 

KADER: Resi (1), Dodo (1), Meli (1), Fatime, Anna (5), Ines, Anabel (6), Medi (1), Kerstin (2), Magda (6), Anna, Pia (4), Stephy (Tor), Anila (Tor)


LLM – Eferding unterliegt SG Edelweiss/LINZ AG

Linz, 08.12.2019

LINZ. Am Wochenende trafen die Eferdinger Herren zum zweiten Mal in dieser Saison auf SG Edelweiss/LINZ AG. Wie auch im ersten Spiel war der HCE relativ chancenlos gegen die Linzer. Trotz wechselseitigem Schlagabtausch und mehreren Treffern in Folge blieb die Heimmannschaft über das gesamte Match hinweg die dominierende Mannschaft.

 

Ergebnis 36:27 (20:14)

 

KADER: Cheesi (8), Flo (3), David, Mario (4), Julius (7), Stefan A., Phips (1), Roman (3), Stefan H. (1), Stefan A. (Tor), Robert (Tor)

 

Heute, Anpfiff um 18:30 Uhr, bestreiten unsere Damen die erste Partie gegen SG Wels/Traun in Wels/Pernau. Auf Unterstützung würden sich die Eferdingerinnen freuen.

 

Fotos: Markus Rathmair


Großaufgebot der Minis in Traun

Traun, 1.12.2019

TRAUN. Mit 16 Kindern konnten erstmals in dieser Saison 3 Mannschaften bei einem Miniturnier gestellt werden. Ziel der Mannschaftsaufstellungen war es primär, leistungsmäßig ausgeglichene Gruppen zu bilden anstatt ein Team aufzustellen, dass aufgrund mangelnder Konkurrenz unterfordert ist.

So taten sich alle Mannschaften etwas schwerer als bei den letzten Turnieren. Vor allem bei den ersten Partien waren viele Kinder noch mit den Gedanken im Bett und schenkten so Siege durch fehlendes Rückzugsverhalten und mangelnde Konzentration her. Mit dem vereinsinternen Duell zwischen den beiden U10-Mannschaften des HC Eferding gab es aber noch einmal einen extra Motivationsschub, der auch in die anschließenden Partien gegen andere Vereine mitgenommen werden konnte.

Besonders erfreulich ist das Auftreten der U9-Mannschaft, in der 3 von 5 Kindern erst seit 3 Wochen im Training sind und das erste Mal bei einem Turnier dabei waren. Die U9 zeigte wenig Respekt vor besser eingespielten Gegnern und konnten wichtige Erfahrungen sammeln, auch wenn es meistens nicht für einen Sieg reichte.

 

KADER Team U10-1 Philipp, Ruzhdi, Tim, Gabriel, Oscar, Elias (Tor Team U10-1+2)

KADER Team U10-2 Katharina, Leni, Anika, Fabian, Marco, Elias (Tor Team U10-1+2)

KADER Team U9 Sophia, Theodor, Paul, Jonas P., Hannah

BETREUER Azemine, Doris, Christoph


LLM - 53 gute Minuten reichen nicht für Heimsieg gegen Traun

Eferding, 30.11.2019

EFERDING. Nach dem klaren Heimsieg gegen Wels vor 2 Wochen und dem Unentschieden der Welser gegen Traun in der letzten Runde durften sich die Eferdinger durchaus berechtigte Hoffnung auf eine Sensation gegen den Meister machen. Demensprechend motiviert starteten die Eferdinger in die Partie und konnte diese lange offenhalten. Trotz eines 6:9 nach 15 Minuten spürte das Publikum, dass die Partie noch lange nicht verloren ist. So kämpften sich die Eferdinger Tor für Tor heran und in Minute 35 stand es nur noch 18:19 für die Gäste und die Eferdinger liefen einen Konter auf das Tor der Trauner. Doch wie so oft in diesem Spiel half die Torstange zu den Traunern. Der so lange ersehnte und auch verdiente Ausgleich wollte einfach nicht gelingen. Etwas frustriert ließen die Eferdinger kurz die Köpfe hängen und die Trauner nutzten das eiskalt aus. Binnen 7 Minuten zogen die Trauner auf 19:25 davon und in Minute 48 stand es +8 für die Gäste. Leider war das Spiel somit verloren, doch die Jungs zeigten noch einmal Moral und zeigten bis zur Schlusssirene wieder eine ebenbürtige Leistung und konnten mit einem 29:35 die Niederlage in einer über weite Strecken ebenbürtigen Partie in Grenzen halten. Dennoch war es am Ende des Tages eine starke und sehenswerte Leistung gegen den Serienmeister, die für die nächste Spiele auf Punkte hoffen lässt.

 

Ergebnis: 29:35 (13:15)

KADER: Hazir, Cheesi (2), Flo (2), David, Elmar (1), Mario(3), Julius (13), Stephan, Phips (2), Stefan H. (3), Roman (3), Stefan A. (Tor), Robert (Tor)


LLM – Sieg gegen AHC Wels, unentschieden gegen SG LINZ AG/NH/Edelweiss

EFERDING/LINZ. Eine starke Leistung zeigten unsere Herren in den letzten Spielen gegen Wels und SG LINZ AG/NH/Edelweiss. In der Partie gegen Wels, Austragungsort: Eferding, war der HCE von Beginn an hellwach. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, was sich am Zwischenergebnis ablesen ließ. Bis zur 19. Spielminute war der Spielstand ausgeglichen, jedoch konnten sich die Eferdinger in die Halbzeitpause einen komfortablen Vorsprung von +7 Toren mitnehmen. Obwohl es dem AHC Wels in der 55. Minute gelang den Vorsprung bis auf 3 Tore zu minimieren, ließen sich die Herren den Sieg nicht nehmen und errungen mit dem Endstand von 34:29 zwei verdiente Punkte.

Bereits zwei Tage später bestritten die Eferdinger das nächste Match in Linz. Gegner waren an diesem Spielabend SG LINZ AG/NH/Edelweiss. In der ersten Halbzeit zeigten unsere Herren bravourösen Handball, so führten diese nach 30 Spielminuten um 8 Tore. Bis 10 Minuten vor Schluss glaubte niemand daran, dass die Gäste den Sieg noch aus der Hand geben würden. Durch Unstimmigkeiten gelang es der gegnerischen Mannschaft aber den Spielstand durch einen Strafwurf 5 Sekunden vor der Schlusssirene noch auszugleichen. Immerhin nehmen unsere Herren aus dieser Begegnung einen Punkt mit (Ergebnis 29:29).

 

KADER: Hazir, Cheesi , Flo, David, Mario, Julius, Stephan, Phips, Stefan H., Roman, Stefan A. (Tor)

 

 

LLF - Freude und Schmerz innerhalb einer Partie

 

LINZ. Parallel zur Herrenpartie am Montag, bestritten unsere Damen das zweite Spiel gegen SG LINZ AG/Neue Heimat. In dieser Begegnung setzten sich diese das Ziel die verpatzte Partie vor 4 Wochen wiedergutzumachen. Trotz des minimierten Kaders sollte dieses Vorhaben nicht scheitern. Nach einem wechselseitigen Schlagabtausch lautete der Halbzeitstand 12:13 für Eferding. Unsere Flügelspielerinnen ließen an diesem Abend Nichts anbrennen, so konnten sich diese über eine hervorragende Wurfausbeute freuen. Eine angemessene Verwertung von Torchancen und ein eiserner Siegeswille der Eferdingerinnen führte zum Sieg. Die Damen dürfen sich über die erspielten zwei Punkte freuen. Genauso wie für unsere Kati ist auch für Yvi die Saison leider vorzeitig beendet. Auf diesem Weg, alles Gute meine Lieben!!

 

Ergebnis: 27:29 (12:13)

KADER: Dodo (3), Fatime, Anna (10), Ines, Anabel (6), Medi, Kerstin (1), Magda (6), Yvi (2), Pia (1), Stephy (Tor), Anila (Tor)

 

 

Heute am Abend empfangen die HCE Herren in der Bezirkssporthalle Eferding den aktuell Tabellenzweiten SK Keplinger Traun. Anpfiff ist um 19:30 Uhr.


Weihnachtsfeier 2019

 

JA WIRKLICH ES IST BALD SO WEIT,

ES NAHT DIE BESINNLICHE WEIHNACHTSZEIT!

 

Zur Weihnachtsfeier unserer Kids laden wir recht herzlich am 13. Dezember 2019 um 16:00 Uhr im Anschluss an das Minitraining ein.

 

Die Großen dürfen sich am Samstag 14. Dezember 2019 ab 18:00 Uhr über ein paar gemeinsame und gemütliche Stunden freuen.

 

Die schriftliche Einladung dafür folgt.


U11 - Turniersieg beim Heimturnier

Eferding, 16.11.2019

EFERDING. Nach der Lehrstunde beim ersten U11-Turnier Ende September ging die mixed U11 des HC Eferding mit sehr gedämpften Erwartungen in das erste Heimturnier der U11. Verstärkt mit 3 SpielerInnen, die beim ersten Turnier noch nicht dabei sein konnten, war man primär um Schadensbegrenzung bemüht. Doch es kam alles anders!
Nach 12 Minuten im ersten Spiel gegen Traun führten die Eferdinger plötzlich 6:1. Die Trauner konnten zwar noch einmal auf 1 Tor herankommen, doch zum Schluss hin konnte der Vorsprung wieder auf komfortabel 5 Tore ausgebaut werden. Am Ende wurde mit 13:9 der erste Sieg der U11 heimgespielt.
Die Freude bei der Mannschaft, den Betreuern und den Fans war riesengroß.
Raumaufteilung und Manndeckung funktionierten im Vergleich zum ersten Turnier um ein Vielfaches besser und die neuen etwas erfahreneren SpielerInnen brachten Ruhe ins Spiel und erzielten auch wichtige Tore. Moritz, eigentlich Feldspieler, zeigte im Tor eine herausragende Leistung.

Im zweiten Spiel gegen die Panthers war die Erwartungshaltung gleich viel größer, da Traun gegen sie eindeutig gewonnen hatte. Doch nach der langen Pause zwischen den beiden Spielen war die Spannung etwas weg. So wurden viele Pässe direkt zum Gegner gespielt und auch in der Verteidigung war die gesamte Mannschaft nicht mehr so konzentriert. Dafür war die Partie umso spannender. Nach einem 4:2-Rückstand ging es unentschieden in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit war es immer eng und so war das 9:9 am Ende ein gerechtes Ergebnis.

Wir gratulieren somit zum Turniersieg, womit die Mannschaft in die Gruppe B aufsteigt und sich beim Turnier im Dezember mit stärkeren Gegnern messen darf. Aber wenn die Entwicklung so rasch wie bisher weitergeht, dann wird die Mannschaft auch dort konkurrenzfähig sein.

Kader:

Anika, Mejreme, Julia, Lea, Fabian, Matteo, Gabriel, Ruzhdi, Philipp, Tim, Oscar, Moritz

Betreuer: Doris, Christoph


LLF - Erneute Niederlage gegen Tabellenführer

EFERDING. Beim zweiten Match gegen den Tabellenführer nahmen sich die Damen des HCE vor, die erste Niederlage wiedergutzumachen. Leider sprachen an diesem Abend die Zeichen gegen die Heimmannschaft. Mit minimiertem Kader gelang es nur in der ersten Spielhälfte Paroli zu bieten. Beim Pausenstand von 10:14 konnte man jedoch noch hoffen. Aufgrund weiterer mangelhafter Chancenauswertung und das Fehlen von Auswechselspielerinnen gelang es den Gästen ihren Vorsprung auszubauen. Mit einem Ergebnis von 16:32 endete die zweite Begegnung gegen die Traunerinnen.

 

Ergebnis 16:32 (10:14)

 

KADER: Dodo (3), Fatime, Anna D.(6), Anabel (2), Magda (1), Yvi (2), Pia (2), Stephy (Tor), Anila (Tor) 

 

Die nächsten Heimspiele finden am kommenden Wochenende statt. Am Sa., 16.11.2019 findet am Nachmittag ein mixU11 Turnier statt. Um 19:30 Uhr empfangen unsere Herren den AHC Wels.


Miniturnier in Eferding

EFERDING. Am Sonntag brachten eine Horde motivierter Minis sowie zahlreiche mitgereiste Eltern und Fans etwas Wärme in die kühle Halle in Eferding.

Für den HC Eferding gingen 16 Minis in 3 Mannsschaften an den Start und zeigten trotz teilweiser körperlicher Unterlegenheit sehr erfreuliche Leistungen. Alle Teams des HCE konnten einen Großteil ihrer Spiele souverän gewinnen.

Ein bisschen Selbstvertrauen kann nicht schaden, denn schon nächsten Samstag müssen sich die älteren beim U11-Turnier in Eferding am großen Feld beweisen. Da wird es in erster Linie wieder darum gehen, Erfahrung zu sammeln. Dass das Spiel am großen Feld viel in Sachen Übersicht, Stellungsspiel und Disziplin beim Verteidigen bringt, konnte man bei den letzten beiden Miniturnieren schon eindeutig feststellen.

 

KADER: Anika, Ruzhdi, Tim, Gabriel, Philipp, Katharina, Oscar, Fabian, Marco, Jonas, Moritz, Matteo, Jonathan, Sophia, Amelia, Paul

BETREUER: Anabel, Medi, Doris, Christoph

 

Das nächste U11-Turnier findet am Samstag, 16.11.2019 von 13:15 bis 16:30 Uhr in Eferding statt.

weibl.U16 - Knappe Niederlage gegen SG Linz AG/Neue Heimat

Linz, 19.10.2019

LINZ. Mit großen Erwartungen ging unsere weibliche U16 am 19.11.2019 in das erste Meisterschaftsspiel der Saison.

Leider wechselten sich tolle Einzelaktionen und gelungene Kreisanspiele mit Pass- und Konzentrationsfehlern ab. Auch führten zahlreiche 100%ige Torchancen nicht zu Toren. Zudem kamen die Linzerinnen mit schnellem Spiel nach vorne immer wieder zu einfachen Treffern. Der halbwegs ausgeglichene Halbzeitstand von 11:10 tröstete über den Verlauf der ersten Halbzeit nicht hinweg. 

In den zweiten 30 Minuten kam unsere Mannschaft sehr positiv aus der Kabine und konnte binnen kurzer Zeit einen 2-Tore-Vorsprung herausspielen. Dieses Niveau konnte allerdings trotz einer sehr guten Torhüterleistung nicht gehalten werden und das Spiel war bis zum Schluss hart umkämpft. Beinahe wäre in den letzten 10 Sekunden trotz einer zweifachen Unterzahl der Ausgleich noch möglich gewesen, jedoch war das Glück nicht auf der Seite unseres Teams.

 

Ergebnis 23:22 (11:10)

 

KADER: Mejreme (1), Fatime (3), Anna (3), Ines (4), Anabel (3), Medina (4), Hanna (2), Adzemine (2), Anila (Tor)


Unsere Jüngsten erspielen die ersten Siege der Saison für den HC Eferding

LINZ. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren unsere Minis der mix.U10/U9/U8 am Sonntag, 13.10.2019 nach Linz, um das 1. Mini-Turnier der Saison zu bestreiten.

Obwohl die Minis diese Saison erst 4 Trainingseinheiten hinter sich gebracht hatten, gingen sie die Aufgaben top motiviert und mit hervorragender sportlicher Einstellung an. Alle an sie gestellten Aufgaben meisterten sie mit Bravour.

Die Angriffsleistung mit weiten Konterpässen im Wechsel mit kurzen, schnellen Pässen funktionierte grandios und die Torwürfe wurden präzise ausgeführt. Spitzenmäßig gelang beiden Teams die Abwehr. Über weite Strecken wurden die gegnerischen Teams manngedeckt und hatten so kaum Chancen auf Torwürfe. Gelang den Gegnern doch ein Wurf auf das Tor des HC Eferding, stand ihnen unser Neuzugang Jonas im Weg, der für sein erstes Turnier eine grandiose Leistung im Tor zeigte. 

Ohne Ersatzspieler mussten die Minis all ihr Können und ihre Energie abrufen, damit sie das hohe Spiellevel vom ersten bis zum letzten Spiel halten konnten. Dies meisterten die Mädels und Jungs beispielhaft, und zeigten, wie sie bereits zu einer Einheit gewachsen sind - EINER FÜR ALLE, ALLE FÜR EINEN.

 

BILANZ: 2 Mädchen + 7 Buben = 2 Teams, 11 Spiele - davon 2 Unentschieden und 9 Siege für den HC Eferding und viele jubelnde Fans. SO KANN ES WEITERGEHEN!!!

 

KADER Team-1 Anika, Ruzhdi, Tim, Gabriel

KADER Team-2 Katharina, Oscar, Fabian, Marco, Jonas (Tor Team1+2)

BETREUER Anabel, Fatime, Doris

 

 

Das nächste Mini-Turnier findet am Sonntag, 10.11.2019 von 9:30 bis 12:00 Uhr in Eferding statt.
Die Minis des HC Eferding freuen sich auf lautstarke Fan-Unterstützung!

 

 

Hast du Lust,  bei den HC Eferding-Minis mitzutrainieren?

Freitag, 15:00-16:30 Uhr in der Sporthalle Eferding

U11: Jg. 2007 & 2008

U10/U9/U8: Jg. 2009, 2010, 2011, 2012 & 2013

Sportkleidung, Hallenschuhe, Trinkflasche

Mädchen und Buben sind herzlich Willkommen!

 


LLM – Chancenlos gegen Edelweiss/LINZ AG

Eferding, 12.10.2019

EFERDING. Unsere Herren wollten es besser machen als die Damenmannschaft einen Tag zuvor. Dies gelang ihnen jedoch nicht planmäßig. Die Gäste aus Linz spielten schnellen und dynamischen Handball und bauten ihre Führung ab der 3. Minute bis hin zum Ende der ersten Halbzeit auf +9 Tore aus. Die restlichen 30 Minuten verliefen ähnlich wie zuvor. Passfehler der HCE Herren wurden sofort bestraft, weswegen die Gäste ihre Führung Tor um Tor ausbauen konnten.

Positiv hervorzuheben ist, dass sich David mit zwei Treffern erstmals in die Torschützenliste eintragen konnte.

 

Ergebnis 24:41 (11:20)

 

KADER: Hazir, Cheesi, Flo (3), David (2), Julius (8), Phips (4), Roman (6), Stefan H. (1), Stefan A. (Tor)


LLF – Unnötige Niederlage gegen SG LINZ AG/Neue Heimat

Eferding, 11.10.2019

EFERDING. Zuversichtlich begegneten die Eferdingerinnen der neu aufgestellten Linzer Mannschaft an vergangenem Wochenende. Geplant war es den ersten Sieg in dieser noch recht frischen Saison zu erlangen, da dieser beim Spiel gegen die Traunerinnen nicht erreicht werden konnte. Entgegen jeder Erwartung tat sich die Heimmannschaft aber sichtlich schwer. Tolle Passkombinationen und gelungene Spielzüge führten zu zahlreichen 100%ige Torchancen, die jedoch seitens des HCE viel zu oft ungenutzt blieben. Zudem präsentierten sich die Linzerinnen sehr positiv und bestraften Fehlpässe umgehend. Der halbwegs ausgeglichene Halbzeitstand von 12:13 tröstete über den Verlauf der ersten Halbzeit nicht hinweg.

In den zweiten 30 Minuten wechselten sich beide Mannschaften beim Erzielen von Toren beinahe im Minutentakt ab. In der 35. Minute gingen die Gäste jedoch mit lediglich einem Tor in Führung. Diesen geringen Vorsprung verwalteten sie allerdings bis zur Schlusssirene.

 

Ergebnis 27:28 (12:13)

 

KADER: Dodo, Meli, Fatime, Anna (6), Ines, Anabel (4), Medi, Kerstin (4), Magda (5), Anna, Yvi (2), Pia (6), Stephy (Tor)


LLM – Eindeutige Niederlage gegen amtierenden Landesmeister

Traun, 04.10.2019

TRAUN. Bei der ersten Partie gegen den SK Keplinger-Traun malten sich unsere Herren keine großen Chancen auf einen ersten Sieg aus. Innerhalb der ersten 30 Minuten konnte der HCE mit 14:11 noch recht gut mithalten. In der zweiten Halbzeit folgten viele torlose Minuten seitens der Eferdinger Herren, welche zu einem Endstand von 34:23 führten. Am 12.10.19 folgt das nächste Match in dieser Saison. Dieses findet in der Bezirkssporthalle Eferding statt, Anpfiff 19:30 Uhr.

 

Ergebnis 34:23 (14:11)

 

KADER Hazir, Cheesi (1), Flo (3), Stefan H. (3), Julius (8), Phips (2), Roman (6), Stefan A. (Tor)


mU13/wU14 - Brav gekämpft

EFERDING. Aufgrund mangelnder Mannschaften in der Altersklasse wU14 spielen unsere Mädels im Bewerb der mU13 mit. Als erste Mannschaft in dieser Saison empfing die SG Linz/Neue Heimat/Eferding die Burschen von ASKÖ HC Urfahr. Mit ungebrochenem Ehrgeiz erkämpfte sich die Heimmannschaft Tor um Tor. Der Halbzeitstand von 6:11 war jedoch schon relativ eindeutig. In der zweiten Hälfte schlugen sich die Mädels ebenso tapfer und erzielten 9 weitere Tore.

 

Ergebnis 15:24 (6:11)

 

KADER: Mejreme, Elena (5), Azemine (2), Hanna (4), Annija (3), Hannah, Esther, Cora (1), Raya (Tor)


Neues HCE T-Shirt und neuer Kapuzenpulli

Unsere Damen und Herren glänzen nunmehr in ihren neuen Trainingsanzügen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit unser neues HCE T-Shirt bzw. den Kapuzenpulli käuflich zu erwerben. Beim nächsten Heimspiel unserer Damen (11. Oktober 2019) habt ihr die nächste Chance dazu.


Heimspieltermine Oktober 2019


LLF – Solide erste Halbzeit

Traun, 28.09.2019

TRAUN. Der Plan für den Saisonstart seitens der Eferdingerinnen war eigentlich ein anderer – die ersten zwei Punkte in dieser Saison einheimsen. In den ersten 30 Minuten war dahingehend alles offen, lieferten sich die Gäste und die Traunerinnen einen wechselseitigen Schlagabtausch. Der HCE war dem SK Keplinger Traun geringfügig überlegen, diese egalisierten jedoch den Vorsprung bis zur ersten Halbzeit. Von Minute 31 bis 35 entschied jedoch Traun das Spiel für sich – die Eferdingerinnen liefen ab diesem Zeitpunkt einem unaufhaltsamen Rückstand hinterher.

 

Ergebnis: 27:19 (10:10)

 

KADER: Kati (1), Dodo, Fatime, Anna (1), Ines, Anabel (1), Medi (1), Kerstin (1), Magda (4), Yvi (7), Pia (3) Stephy (Tor), Anila (Tor)

 

In der aktuellen Meisterschaft werden die Ergebnisse aller Teilnehmerinnen, SG LINZ AG/Neue Heimat, SG Wels/Traun, SK Keplinger-Traun und des HC Eferding gewertet. In den letzten Jahren spielten lediglich Eferding und Traun um den Meistertitel, Wels und Linz spielte außer Konkurrenz mit.

 

Deshalb freuen wir uns auf die nächste spannende Partie gegen SG LINZ AG/Neue Heimat am 11.10.2019 um 20:15 Uhr in der Bezirkssporthalle Eferding.


U11-Turnier - Positive Lehrstunde in Wels

Wels, 29.09.2019

WELS. Am Sonntag wagten sich 10 Burschen und 2 Mädchen vom HC Eferding zum ersten Mal in ihrer Handballkarriere für ein Bewerbsspiel auf das große Feld. Wenn man die klaren Ergebnisse anschaut, erwartet man lange Gesichter bei Spielern und Betreuern. Doch wenn man bedenkt, dass 8 der 12 Spieler vom Alter her eigentlich noch zu den Minis gehören und die Gegner schon Großfelderfahrung vorweisen können, darf man sich vor allem über die Entwicklung freuen, die die Mannschaft alleine innerhalb dieser beiden Spiele über 2 x 15 Minuten gemacht hat.

Die ersten 5 Minuten gegen Wels waren wirklich katastrophal. Niemand beherzte die Manndeckung des Gegners und im Angriff waren man mit der aggressiven Spielweise im Vergleich zu den Miniturnieren überfordert. Dazu kam auch noch eine gehörige Portion Nervosität.

Doch mit Fortdauer des Spiels wurde die eigenen Laufwege immer besser und jene des Gegners immer mehr gestört.

Vor dem Tor waren die Spieler von der deutlich größeren Wurfdistanz im Vergleich zum Minispielfeld überfordert und die Größe des Tors wurde nicht optimal ausgenutzt. Der Plan fürs nächste Training steht schon.

In der 2. Partie gegen die Panthers war vor allem die körperliche Überlegenheit der Gegner ein Problem. Spielerisch zeigten die Eferdinger aber sehr schöne Aktionen und selbst das neutrale Welser Publikum feierte die Passkombinationen von David gegen Goliath.

Positiv anzumerken ist auch, dass niemand im Team die Köpfe hängen lassen hat und bis zum Schluss gekämpft wurde, als wären die letzten Minuten noch spielentscheidend.
Beim nächsten Turnier in einem Monat darf man sich garantiert eine Weiterentwicklung erwarten, die sich auch in den Ergebnissen widerspiegeln wird.

Kader: Amelia, Cheyenne, Gabriel, Elias, Marco E., Marco V., Matteo, Maximilian, Moritz, Oscar, Ruzhdi, Tim                                                                                                           Danke an JH für die Fotos


wU16 - Schöner Turniererfolg

Eferding, 11.09.2019

EFERDING. Am Samstag den 07.09 fand in Eferding ein Vorbereitungsturnier mit 4 Mannschaften aus Dornbirn, Traun, Linz und Eferding statt.

Gegen den vorjährigen Staatsmeister aus Dornbirn hatten die oberösterreichischen Vertreter keine Chance und verloren ihre Spiele allesamt im zweistelligen Bereich. Umso erfreulicher war das Auftreten der Eferdinger Spielerin gegenüber den Konkurrentinnen in der heimischen Meisterschaft. War man in der letzten Saison noch letzter im Bewerb, so konnte sich die junge Mannschaft in beiden Spielen ungefährdet durchsetzten. Dies lag vor allem an der gediegenen Vorbereitung und dem Willen bis zur letzten Sekunde zu kämpfen.

Alle Spielerinnen konnten ihre handballerischen Fähigkeit erheblich verbessern, sodass der zweite Platz im Turnier mehr als verdient war.

Mit gleichbleibendem Fleiß im Training wird dies sicherlich nicht der einzige Erfolg

in diesem Jahr bleiben.

 

Anschließend das Video und die Fotos vom Turnier.


Trainingslager 30.08. – 01.09.19

EFERDING. Aus organisatorischen Gründen fand heuer das Trainingslager der Damen und Herren in der Heimhalle statt. Trainiert wurde am vergangenen Wochenende von Freitag bis Sonntag. Wie bereits in den letzten Jahren konnte bei traumhaften Innentemperaturen geschwitzt werden.

 

Am Sonntag fuhren die Damen mit Fangemeinde nach St. Pölten um ein Trainingsspiel gegen Union St. Pölten ein Trainingsspiel zu absolvieren.

 

Ein paar Impressionen von dem intensiven Wochenende seht ihr hier:


Vorbereitung in vollem Gange